Ingredient: Knoblauchzeh

Vegetarisches Chili Rezept – Chili sin carne – con lecker

Vegetarisches Chili Rezept – Chili sin carne – con lecker

Die Angaben zu der Chili Gewürzmischung findet ihr hier: http://www.begoody.de/de/rezepte/chili-gewuerzmischung/ Print Recipe Vegetarisches Chili – Chili sin carne – con lecker Yum Menüart Mittag- und Abendessen Küchenstil Mexikanisch Vorbereitung 0 Stunden Kochzeit 3 Stunden Wartezeit 2 Stunden Portionen Personen Zutaten 4-5 EL Sonnenblumen Öl1 Zwiebel […]

Rote Beete Hummus und Tahini selber machen

Rote Beete Hummus und Tahini selber machen

Print Recipe Rote Beete Hummus und Tahini selber machen Yum Menüart Mittag- und Abendessen, Snack Küchenstil Mediterran – Südländisch Vorbereitung 3 Minuten Kochzeit 0 Minuten Wartezeit 2 Minuten Portionen Personen Zutaten Tahini selber machen 30 g Sesam3 EL Rapsöl oder Sonnenblumenöl Roote Beete Hummus 2 […]

Karottensuppe – mein Gesundmacher

Karottensuppe – mein Gesundmacher

Es wird Zeit für Karottensuppe.

Bei uns wird es kalt und nass… meine erste Erkältung diese Saison habe ich schon hinter mir und ich denke diese Suppe hat mir geholfen meine Erkältung schnell zu überwinden.  Cremig, jedoch ohne Sahne, und Geschmacklich intensiv, ohne jegliche Brühe.  

Karottensuppe - Zutaten
Karottensuppe – Zutaten

 

 

Insgesamt verwende ich 2.5 KG Karotten – davon habe ich 4 in kleine Stücke geschnitten und werde sie kochen.  Den Rest werde ich durch mein Entsafter geben.  

Karotten verlieren durch zu langes Kochen bei starker Hitze ihren Geschmack.  Ob Sie Ihre ganzen Vitamin behalten wird oft diskutiert.  Deswegen werde ich ein groß Teil der Karotten nicht kochen sondern zum Schluss nur leicht als Saft erhitzen. Die 4 Karotten koche ich damit ich noch eine leckere, Cremige Konsistenz bekomme.

Diese Zutaten machen 4 üppige Portionen Suppe.  Ich schlage euch vor diese Suppe in einer großen Menge zu machen und ein-zu frieren.   Wenn ich erkältet bin ist das letzte was ich tun möchte Suppe kochen.  Deswegen bin ich dann richtig dankbar wenn ich etwas gesundes aus meinem Tiefkühler raus bringen kann was mir schnell wieder Kraft macht.

Print Recipe
Karotten Suppe - mein Gesundmacher Yum
Küchenstil Amerikanisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Küchenstil Amerikanisch
Vorbereitung 10 Minuten
Kochzeit 15 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. 4 Karotten in kleine Scheiben schneiden und kochen bis weich. (Dieser Schritt dauert am längsten, deswegen am besten hiermit anfangen.)
  2. Rest der Karotten entsaften oder einfach 1 bis 1.2 Liter frischen Karottensaft (Möhrensaft) aus dem Supermarkt verwenden.
  3. Zwiebel in kleine Stücke schneiden und mit Pflanzenöl in ein Topf geben und für 3 Minuten bei mittlerer Hitze leicht anbraten bis süß und durchsichtig.
  4. Ingwer und Knoblauch in kleine Stücke schneiden und zu zwiebeln dazu geben. Für 2 Minuten leicht anbraten dann ausschalten.
  5. Sobald Karotten gekocht sind, alle Zutaten in Topf geben (wo die Zwiebeln gebraten wurden) - inkl Orangensaft, Koriander, Karrottensaft, Salz und Pfeffer.
  6. Zutaten mit einem Pürierstab pürieren bis cremig.
  7. Suppe erhitzen und dann servieren.
Dieses Rezept teilen
Ceasar Salat mit selbstgemachten Croutons und Dressing – Pfannen Croutons – Ohne Eigelb und Anchoven

Ceasar Salat mit selbstgemachten Croutons und Dressing – Pfannen Croutons – Ohne Eigelb und Anchoven

Ceasar Salat zählt nicht als einer der gesunden Salate denn das Dressing beinhaltet Mayonnaise, Parmesan Käse und in den Croutons steckt Butter und Olivenöl. Aber Geschmacklich ist es absolut Bombe und daher ein fantastisches „Einsteiger Salat“. Die Gewürze die ich für die Croutons verwende sind eher „Italienisch“ […]

One Pot Pasta Rezept – einfaches Pasta Gericht aus einer Pfanne

One Pot Pasta Rezept – einfaches Pasta Gericht aus einer Pfanne

Heute gibt es one pot pasta zum Abendessen. Ein einfaches und schnelles Italienisches Gericht welches in einer einzelnen Pfanne vorbereitet wird. Das bedeutet: sogar das sauber machen danach ist einfach. Häufig werden die Zutaten direkt in die Pfanne geworfen (inkl Wasser) für 15 Minuten gekocht […]

Salsa Dip selber machen – Salsa Soße für zahlreiche Anwendungen

Salsa Dip selber machen – Salsa Soße für zahlreiche Anwendungen

Salsa Dip NutritionalEine leckere Salsa Soße hat viele mögliche Anwendungen:

  • Dip für Salsa
  • Dressing für ein Mexikanischen Salat
  • Soße für ein leckeren wrap, usw.

heute möchte ich euch mein Salsa Dip vorstellen.  Natürlich nur mit frischen, leckeren und gesunden Zutaten.

Ich finde den Geschmack intensiver wenn ich meine Zutaten vorher in einer Pfanne anbrate und dann mische / bzw in meiner Küchenmaschine klein schneide.  Jedoch mag ich meine Salsa Soße / Dip ein wenig „chunky“.  Also ich möchte noch Stücke von Tomaten drin sehen.

 

Print Recipe
Salsa Dip selber machen - Salsa Soße für zahlreiche Anwendungen Yum
Küchenstil Mexikanisch
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 0 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Küchenstil Mexikanisch
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 10 Minuten
Wartezeit 0 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Paprikas, halbe Zwiebel und 10 der Tomaten für 3 - 5 Minuten in einer Pfanne bei mittlerer Stufe anbraten.
  2. Gehackte Tomaten dazu geben für circa 5 - 10 Minuten.
  3. In einer Küchenmaschine alle Zutaten (ausser übrigen Tomaten und halbe Zwiebel) dazu geben und klein mischen.
  4. 10 Cherrytomaten und halbe Zwiebel klein schneiden und ein rühren.
Dieses Rezept teilen
Vegane Nacho Käse – besser als das „Original“

Vegane Nacho Käse – besser als das „Original“

Ich liebe Käse über alles.  Mehr als Schokolade.  Ich war sehr skeptisch das irgendwas so lecker oder sogar besser schmecken könnte als Käse. Dieses Vegane Nacho Käse Rezept hat mich umgehauen. Ich kann jetzt nachvollziehen das einige komplett Vegan leben können ohne das Gefühl zu haben dass […]

Walnuss Pesto – lecker und einfach – fertig in 2 Minuten

Walnuss Pesto – lecker und einfach – fertig in 2 Minuten

Willkommen zu meinem ersten Post! In meinem ersten Beitrag wollte ich einen meiner Lieblingsrezepte teilen: Walnuss Pesto. Die Idee zu diesem Rezept kam, als ich Pasta vorbereitete und keine rote Sauce oder Pinienkerne zu Hause hatte. Mein Partner liebt es morgens Walnüsse zu essen, also […]