Erdnusssoße für selbstgemachte Sommerrollen (Erdnusssosse)

ErdnusssosseEiner meiner Lieblingsrestaurants in den USA ist  „the Cheesecake Factory“.  Das Restaurant ist bekannt für herzhafte, leckere Käsekuchen.  Auf dem Menü stehen aber auch leckere Vorspeisen und Hauptspeisen.

Meine Standard-Bestellung ist dort „That Lettuce Wraps“.  Das Gericht besteht aus leckerem Gemüse (Eisberg Salat, Karotten, Gurken etc), ein wenig Hühnchen und 3 Sorten an „Dips“ für die selbst gerollten Wraps.  Meine Lieblingssoße bei dieser Speise ist die Erdnusssosse (Erdnusssoße) und genau die wollte ich hier nachmachen.  Dieses Rezept ist inspiriert von chefpablos.com.

Die Mengenangabe hier reicht aus um eine Hälfte als Marinade für Hühnchen oder Tofu zu verwenden und den Rest als Dip für die Sommerrollen.  Mir reichen 4 große Löffel von der Erdnusssoße (oder maximal die Hälfte der angegeben Mengen) für ein Dip (für 3 Personen, mit jeweils 2 Sommerrollen).

Die Kalorienangabe der Soße ist deswegen für die Hälfte der Mengenangaben.

Das Rezept zu meinen Veganen Sommerrollen findet ihr hier.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Print Recipe
Erdnusssoße Yum
Küchenstil Asiatisch
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 2 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Küchenstil Asiatisch
Vorbereitung 2 Minuten
Kochzeit 2 Minuten
Portionen
Personen
Zutaten
Anleitungen
  1. Alle Zutaten außer Erdnussbutter mischen.
  2. Erdnussbutter in eine größere Schüssel geben und flüssige Soßen-Mischung hinzugeben.
  3. Mir reichen 4 große Löffel von der Erdnusssoße (oder maximal die Hälfte der angegeben Mengen) für ein Dip (für 3 Personen, mit jeweils 2 Sommerrollen).
Dieses Rezept teilen


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.